//lexikon

:: Das ABC Lexika aus dem Kampfsport
japanisch deutsch
Zahlen _
ichi eins
ni zwei
san drei
shi vier
go fünf
roku sechs
shichi sieben
hachi acht
kyu neun
ju zehn
A  
Age heben, anheben, nach oben
Age-Empi-Uchi Ellbogenschlag nach oben
Age-Tsuki Heber, Fauststoss von unten nach oben
Age-Uchi Faustangriff nach oben (aufsteigend)
Age-Uke Block nach oben
Ago Kinn
Aida Abstand, Distanz
Akido Weg der Harmonie Ki, eine der Kampfkünste
Ai-Uchi beide Gegner schlagen gleichzeitig + wirksam; es gilt keine Technik
Aite Partner|Gegner beim Wettkampf
Aka rot
Aka-No-Kachi rot gewinnt
Asahi aufgehende Sonne
Ashi Fuß oder Bein, Schrittfolge
Ashi-Barai Wegfegen des Beines
Ashi-Sabaki Beinarbeit
Ashi-Uke Abwehr mit dem Fuß
Atama Kopf
Ate Schlag, schlagen
Atoshibaraku Es bleiben noch 30 Sekunden bis zum Ende des Kampfes!
Ayumi-Ashi normales Gehen (Füße überholen einander)
Ashi-Gake Beineinhängen
Ashi-Hishigi Beinriegel
Ashi-Dori Beindurchzug
Ashi-Kansetsu-Waza Beinhebel, Beinbeugehebel
Atama-Ate-Waza Kopfschlag
Atemi Nervendruck
B  
Barai|Harai fegen (Fußfege)
Basami|Hasami Schere
Bassai-Dai Kata mit 42 Techniken in ca. 50 Sekunden
Bassai-Sho Kata mit 28 Techniken in ca. 60 Sekunden
Bogyo-Waza Abwehrtechnik der Beine
Budo Weg der japanischen Kapfkünste
Budokan Sporthalle in Tokio
Bushi Krieger
Bushido Ehrenkodex der Samurei o. Ethik des Kriegerstandes
Butsukari unaufhörlicher Angriff
C  
Chikara Kraftanwendung
Choku-Tsuki gerader Fauststoß
Chudan mittlere Angriffsstufe, Schultern bis Gürtellinie
Chui offizielle Verwarnung beim Verstoß gegen die Kampfregeln
D  
Dachi Stellung, Position
Daki umarmen, umfassen
Dan Meistergrad der technischen Reife
De vorwärts, mit, hinaus
De-Ashi-Barai fußfegen
Deshi Lernender
Do Weg, Methode, Grundsatz, Prinzip, Philosophie
Dojime Beinschere
Dojo Ort, Gebäude, in dem trainiert wird
Doshu Meister des Do
E  
Empi Ellebogen
Empi-Uchi Ellebogenschlag
Ench-Sen Verlängerung, bei der derjenige siegt, der zuerst einen Punkt erzielt
Eri Revers, Kragen
Eri-Jime Knöchelwürge
F  
Fukushin Hilfskampfrichter
Fukushin-Shugo Beratung der Kampfrichter
Fumi treten, stampfen, hineintreten
Fumi-komi eindrehen, hineindrehen, Stampftritt
Funakoshi, Gichin Begründer des Shotokan Karate, geboren in Okinawa (1868-1957)
Fusen-sho Sieger durch Aufgabe
Fumi-Komi Stoppfußstoß, Fußstoß abwärts
G  
Gaeshi|Kaeshi Gegentechnik, Gegenangriff
Gaeshi-waza Gegenangriffe
Gake einhängen, haken
Garami halten, verwickeln, verdrehen, umschlingen
Gari legen, sicheln
Gatame|Katame halten, unbeweglich machen, Kontrolle
Gasshuku Lehrgang, Seminar
Gedan Untere Angriffstufe, von der Gürtellinie abwärts
Gedan-Barai Untere Faustabwehr
Gedan-Mawashi Schienebeintritt
Gedan-Uke Unterarmblock nach unten außen, innen
Geiko|Keiko Üben, Übungsform
Gi Kleidung, in der trainiert wird | Budo-Anzug
Go-no-sen Kontern, Initiative in der Verteidigung nach Sichtbarwerden des gegenerischen Angriffs
Gohon-Kumite Fünf gleiche Angriffs- und Abwehrtechniken
Gonosen-no-kata Form der Gegenwürfe
Goshi|Koshi Hüfte
Goshi-waza Gruppe aller Hüfttechniken
Goshinjitsu-no-kata Kodokan, Form der Selbstverteidigung
Guruma Rad
Gyaku entgegengesetzt, umgekehrt
Gyaku-Jime Kippstreckhebel
Gyaku-Kanuki-Gatame Armriegel von außen
Gyaku-Tsuki Gegenseitsstoß; linkes Bein vorn und rechte Faust führt den Schlag
Gyoji Kampfrichter
H  
Hachiji-Dachi Grundstellung mit geöffneten Füßen
Hai Ja
Haishu Handrücken
Haisoku Fußspann
Haito Handinnenkante (Daumenseite)
Haiwan Obere Seite des Unterarms
Haiwan-Nagashi-Uke Fegesperre mit dem Unterarm
Hajime Kampfbeginn, beginnt, kämpft, los
Hanmi Körper ist seitlich (ca. 45°) zur Kampfrichtung abgedreht
Hansoku Foul, Disqualifikation wegen eines Fouls
Hansoku-Chui Ermahnung wegen eines Fouls
Hantei Urteil, Entscheidung, Bewertung der Kampfrichter
Happo-no-kuzushi Gleichgewichtbrechen in acht Richtungen
Hara Bauchbereich kurz unterhalb des Nabels, Kraftzentrum
Hara-Gatame Bauchstreckhebel
Hara-Kiri Westliche Bezeichnung für Seppuku; ehrenvolle Selbstmordzeremonie der Samurai
Harai-Goshi Hüftfegen
Hashi Linie der Kampffläche
Heiko-Dachi Offene Parallelstellung
Heisoku-Dachi Grundstellung, zwanglose Bereitschaftsstellung mit geschlossenen Füssen
Hidari links
Hiji Ellebogen
Hiki-te (Ashi) zurückziehende(r) Hand | (Fuß
Hiki-wake unentschieden
Hiki-waza angewendete Technik
Hira Handfläche
Hira-Ken Flache Faust, Trefferfläche sind die zweiten Knöchel der Finger
Hishigi strecken, drehen
Hitai Stirn
Hiza Knie
Hiza-Geri Kniestoß
Hiza-Jime Beinhalsschere
Hiza-maki Fortbewegung auf den Knien
Hizi-Maki-Komi Drehstreckhebel
Hontai normale Körperhaltung
I  
Ichi Eins
Idori auf Knien sitzend
Ippon gültige, effektive Technik; Bewertung mit einem ganzen Punkt
Ippon-Ken Ein-Knöchel-Faust, ein Knöchel der Faust steht vor
Ippon-Kumite einmaliger Angriff (und Block und Konter)
Itami-wake Sieg durch (schuldlose) Verletzung des Gegners
Irimi-Nage Körperrückstoß
J  
Jiga-tai Abwehr- und Verteidigungsstellung
Jigo Abwehr, Verteidigung
Jikan Zeit
Jime|Shime würgen, Würgegriff
Jitsu|Jutsu Technik, Kunst
Jiyu-Kumite Freier Trainingskampf
Jo-Jutsu Kunst des Stockkampfes
Jodan Obere Angriffsstufe, Hals und Kopf
Jodan-Uke Unterarmblock nach oben
Jogai-Chui Ermahnung wegen Verlassens des Wettkampfplatzes
Joseki Ehrenplatz
Ju|Jiu nachgeben, ausweichen, sanft
Ju-Jutsu, Jiu-Jutsu Sanfte Kunst - Kampfmethode, aus der Jigoro Kano das heutige Judo entwickelte
Judo wörtlich: sanfter Weg, japanischer Kampfsport
Judoka Judosportler
Juji quer, über Kreuz
Jutsu Kunst, Können
K  
Kagato Ferse
Kagato-Gaeshi Fersenrückwurf, Schulterbeinzug
Kai Gemeinschaft, Gruppe
Kakari-geiko Belastungstraining
Kake Endphase des Judowurfes
Kakiwake-Uke Griffsprengen
Kami oberhalb
Kani-Basami Scherenwurf
Kansa überwachender Hauptkampfrichter
Kansetsu Gelenk
Kansetsu-waza Gruppe aller Hebel
Kanuki-Gatame Armriegel von innen
Karate Leere Hand - Bezeichnung der Kampfkunst
Kata Gesamtübung, Zusammenstellung, festgelegte Form, Zeremonie, genau
Katame-no-kata Form der Kontrolle
Kata-te einhändig
Keago Schnappstoß
Keiko Übung, Training
Keikoku Ermahnung
Kekomi Gerader Fußst
Kempo Weg der Faust, der in Japan weiterentwickelte waffenlose chinesische Faustkampf
Ken Faust
Ken-Ken schnelles Nachsetzen beim Ansatz eines Wurfes, korrigiertes Nachsetzen
Kendo Weg des Schwertes - Bezeichnung des sportlichen Fechtens mit einem Bambusschwert
Kensui an etwas hängen, in Angriff nehmen, Klimmzug
Kentsui-Uchi Hammerfaustschlag (auch Tettsui - Eisenfaust)
Keri Fußstoß (in Verbindung wird das K zum G; mae-geri)
Kesa Schärpe
Ki Technik, vitale Kraft, Energie
Kiai Kampfschrei, Kampfansage, Konzentration der gesamten Energie des Körpers in einem Augenblick
Kiai-Jutsu Kunst, den Gegner durch den Kampfschrei zu lähmen
Kiba-Dachi Reiterstellung
Kihon Grundschule, grundlegende Technik
Kihon-Ido Übung der grundlegenden Technik in der Bewegung
Kihon-Ippon-Kumite einmaliger Angriff des Partners
Kiiro gelb
Kime Brennpunkt der Energie - Augenblick der simultanen Einschaltung und der schnellen Kontraktion aller aktiven Muskeln im Moment des Auftreffens eines Schlages/Stosses oder Fußtritts
Kime-Waza die zum Erfolg führende, entscheidende Technik
Kizami-Geri Fußstoß mit dem vorderen Bein
Kizami-Tsuki Fauststoß in Hanmi-Stellung zum Kopf des Gegners
Ko klein
Ko-Uchi-Gari kleine Innensichel
Ko-Soto-Gari kleine Außensichel
Kohai Jüngerer Bruder - jüngerer Schüler, Anfänger
Kohaku-shiai Wettkämpfer rot und weiß
Koken Handrücken
Kokutsu-Dachi Rückwärtsstellung
Kosa-Dachi Überkreuzstellung
Koshi Fußballen oder Hüfte
Kotau Verbeugung, Ehrenbezeihung, Begrüßung
Kote-Gaeshi Kipphandhebel
Kote-Hineri Handdrehgriff
Kote-Mawashi Handdrehhebel
Koten-shiai Form des Wettkampfes
Komi innen, drehen
Kubi Nacken, Hals
Kumi Griff, nehmen, ergreifen
Kumi-kata Griffarten am Gi
Kumite Übung mit einem Partner
Kuro schwarz
Kusei Schüler
Kuzure Abart, Variante, gelockert
Kuzure-Ashi-Dori Beinriß
Kuzure-Ashi-Gaeshi Beinrückwurf
Kuzure-Irimi-Nage Rückriß, Körperabbiegen
Kuzure-Kote-Gaeshi Handbeugehebel, Handdrehbeugehebel
Kuzure-Ushiro-Jime Rückentransport
Kuzushi Brechen des Gleichgewichts
Kyokushin-Kai harte Karate Stilrichtung, begründet von Masutatsu Oyama
Kyu Grad der technischen Reife des Schüler
M  
Ma gerade
Ma-ai richtige Entfernung
Ma-sutemi-waza gerade, sich selber in Gefahr bringen
Mae nach vorne, vorwärts
Mae-(Ashi)-Geri Fußstoß mit dem vorderen Bein
Mae-Empi-Uchi Ellebogenschlag nach vorn, auch Mae-Hiji-Ate genannt
Mae-Geri-Keage rückschnappender Fußtritt nach vorn, Drehpunkt ist das Kniegelenk, Fußtritt vorwärts
Mae-Geri-Kekomi gestreckter Fußstoß (nach vorn), Fußstoß vorwärts
Mae-Keage Schnappstoß nach vorn
Mae-Kekomi gerader Fußstoß nach unten
Mae-Ukemi vorwärtsfallen
Maga abblocken, parieren
Make Niederlage
Maki einrollen, eindrehen
Makiwara umwickelter Schlagpfosten als Trainingsgerät
Makomi-waza Gruppe aller Eindrehwürfe
Mata innen, Schenkelseite
Mawaru sich herumdrehen
Mawashi kreisförmig, Halbkreis
Mawashi-Empi-Uchi halbkreisförmiger Ellebogenstoß
Mawashi-Geri Halbkreisfußtritt vorwärts
Mawashi-Tsuki halbkreisförmiger Fauststoß
Mawate Befehl: Wendung!
Me Auge
Michi Weg, Lehre
Midori grün
Migi rechts, rechte Seite
Migi-shizen-tai rechte Grundstellung
Mikazuki sichelförmig, Halbmond
Mikazugi-Geri Halbmondfußtritt
Mondo Lehrgespräch, Zwiegespräch
Mokuso Konzentrationssitz, Meditation, Teil der Trainingsvorbereitung (Augen schließen)
Mokuso Yame Ende der Meditation (Augen öffnen)
Morote zweihändig, mit beiden Händen
Morote-Gari Doppelhandsichel
Morote-Tsuki beidhändiger Fauststoß
Morote-Uke beidhändige Unterarmabwehr
Mubobi-Chui Ermahnung wegen Passivität; Ausweichen vor dem Kampf
Mune Brust
Mushin unebwußt, ohne denken
Musubi-Dachi formlose Bereitstellung mit geschlossenen Fersen
N  
Nagashi strömen, fließen
Nagashi-Uke fließender Abwehrblock
Nage werfen, Wurftechnik
Nage-no-kata Form des Werfens
Nage-waza Wurftechniken, Wurfarten
Nakae zur Mitte! Kommt näher (bis zur Bodenmarke), Aufforderung im Wettkampf
Nami-Ashi innerer Schnappblock
Naore Rückkehr zum Yoi, beenden der Übung
Ne liegend, Bodenlage, auf der Matte
Ne-waza Bodentechniken, Bodenarten
Ni-Dan 2. Meistergrad
Nidan-Geri doppelter Fußstoß
Ninja Anhänger des Nin-Jutsu, Schattenkrieger
Nin-Jutsu Art des Jiu-Jutsu mit besonderen Fähigkeiten (z.B. sich unsichtbar machen)
Nirwana Auflösung des Seins, erhoffter Endzustand des Buddhisten
Nukite Fingerstich, Fingerspitzenstoß
O  
O groß
O-Goshi großer Hüftwurf
O-Soto-Gari große Außensichel
O-Uchi-Gari große Innensichel
O-Waru zum Ende kommen
Obi langer japanischer Gürtel, im Kampfsport: Rangbezeichnung
Oi-Zuki gerader Fauststoß
Osae halten, Immobilisation
Osae-komi Haltegriff
Osae-komi-toketa Haltegriff ist gelöst
Osae-komi-waza Gruppe der Haltegriffe
Osu Grußwort im Budosport, bedeutet auch: Habe verstanden!
Otageni-Rei Befehl zur gegenseitigen Begrüßung
Otoshi fallen (lassen)
Otoshi-Empi-Uchi Ellebogenstoß abwärts
Otoshi-Uke Faustabwehr nach unten
R  
Ran locker, Unruhe, ohne bestimmte Regel
Randori Trainingskampf, lockeres kampfmäßiges Üben
Rei Begrüßung, respektvolle Verbeugung, Geist und Handlung als Ausdruck der Verehrung
Ren-Geri doppelter Fußstoß mit Zwischenschritt
Ren-Raku-Waza Kombinationstechniken
Ren-Shu Übungsform, freies Lernen
Ren-Soku-Waza Gruppe sämtlicher Gegenwurftechniken
Ren-Zuki abwechselnde Fauststöße
Riken Handrücken
Ritsu-Rei Gruß im Stand, Stellungsverneigung, stehende Verneigung
Ryo beide, zwei
Ryu Schule, Lehrmethode
S  
Sabaki drehen, fließend ausweichen, geradliniger Gleitschritt
Sagaru zurückweichen
Sai-Shiai erneuter Kampf
Sanbon dreifach, dreimal, drei Ippons
Sanbon-Kumite dreimaliger Angriff und Abwehr mit Gegenangriff nach der dritten Technik
Sanbon-Shobu-Hajime Kampf nach drei Punkten beginnen! - Befehl, zum Beginn des Kampfes
Sanbon-Zuki drei aufeinanderfolgende Fauststöße (Jodan, Chudan, Chudan)
Sasae stützen
Seiken normale Faust, Vorderfaust
Seiryuto-Uchi Handballenstoß
Seishin in der Kampfkunst Begriff der geistigen Reife und Energie,
geistige Kraft als Grundlage der Unbesiegbarkeit
Seito Schüler
Seiza typisch japanischer Sitz auf den Fersen
Sempai älterer Bruder - älterer, fortgeschrittener Schüler
Sempai-Ni-Rei respektvolle Begrüßung zum älteren Schüler
Sen dem Angreifer zuvorkommen
Sen-Jutsu Strategie des Kampfes
Sen-No-Sen Initiative im Angriff, direkter Angriff (auch Go-No-Sen)
Sensei übliche Anrede für den Lehrer und Meister
Sensei-Ni-Rei Gruß der Schüler zum Lehrer
Seoi Schulter, Rücken
Seoi-Nage Schulterwurf
Shiai Wettkampf, Tunier
Shiai-jo Kampffläche
Shiatsu japanische Heilmassage, Kunst mit Hilfe des Fingerdrucks Energieblockaden zu lösen
Shihan Titel für den höchsten Würdenträger, den ehrenwerten Meister, Vorbild, Lehrer
Shiho viel Ecken, von allen Seiten
Shiho-Nage Schwertwurf
Shikkaku Disqualifikation nach Mattenflucht
Shiko-Dachi Breitstellung, Sumo-Stand, ähnlich Kiba-Dachi mit nach außen gedrehten Füßen
Shime-waza Gruppe aller Würgetechniken
Shimpan Schiedsrichter
Shimpan-Ni-Rei Befehl zur Begrüßung des Kampfrichters
Shinken im Ernstfall
Shiro weiß
Shiro-No-Kachi weiß gewinnt
Shisei Stellung, richtiges Stehen
Shita nach unten, Unterseite
Shita-Zuki Fauststoß nach unten
Shito Kampf um Leben und Tod
Shittsui Knie-Hammerstoß
Shiwari Bruchtest
Shizen natürlich
Shizen-tai Grundstellung, Ausgangsposition
Sho offene Hand, Handfläsche
Shobu Kampf, Wettstreit
Shomen vorn, Ehrenplatz
Shomen-Ni-Rei frontaler Gruß, Begrüßung des Publikums
Shotei Handballen
Shotei-Uchi Schlag mit dem Handballen
Shotei-Uke Abwehr mit dem Handballen
Shotokai Kampfbetonte Karate-Stilrichtung mit Aikido-Techniken
Shotokan Verbreitetste Karate-Stilrichtung, begründet von Gichin Funakoshi, bennannt nach dem Namen des ersten Zentraldojos, es erhielt die Bezeichnung aus Funakoshis Künstlernamen Shoto und der Bezeichnung der Halle Kan
Shubo Unterarm, Schwertarm
Shugu Versammlung er Kampfrichter zur Klärung von Unstimmigkeiten
Shunsin Kampfrichter
Shuto Trefferfläche ist die Handkante beim kleinen Finger
Shuto-Uchi Handaußenkantenschlag, Handinnenkantenschlag
Shuto-Uke Handkantenblock
Shutsui Hammerfaust
Sochin-Dachi Diagonale Kraftstellung
Sode Ärmel
Soji säubern des Dojo-Fußbodens als respektvolle Disziplinübung
Soku Schnelligkeit von Geist und Tat
Sokubo-Kake-Uke Hakenartige Abwehr mit dem Scheinbein
Sokumen seitlich
Sokumen-Awase-Uke seitliche Doppel-Abwehr
Sokutei-Mawashi-Uke Kreisförmige Abwehr mit der Fußsohle nach außen
Sokuto Fußaußenkante /auch Keage genannt)
Sono-mama Nicht bewegen, liegen bleiben
Sore-Made Ende des Kampfes
Soto außen
Soto-Maki-Komi Au0endrehwurf
Soto-Mawashi-Geri Halbkreisförmiger Fußtritt von außen nach innen
Soto-Mawashi-Uchi Handkantenschlag von außen nach innen
Soto-(Ude)Uke Unterarmblock von außen nach innen
Su-koshi ein wenig
Sukui-Nage Schaufelwurf
Sukui-Uke Schaufel-Abwehr gegen Fußtritte
Sumi Ecke, Winkel
Sumi-Gaeshi Eckenwurf
Suri-Ashi Gleitschritt um Distanz zum Gegner auszugleichen
Sutemi opfern, sich selber fallen lassen
Sutemi-waza/Ma sich selber in Gefahr bringen, auch: Körperwürfe durch die Rückenlage
Sutemi-waza/Yoko Körperwürfe durch die Seitenlage
T  
Tachi-waza Gruppe aller Standtechniken
Tai Körper
Tai-Otoshi Körperwurf
Tai-Sakiba Drehbewegung, ausgewogenes Gleichgewicht, Bewegung des Körpers zur Stabilisierung
Taishoabaki Leiter der Gruppe
Tanden Jap.: Körperschwerpunkt, Unterleibspartie, Sitz der menschlichen Energie
Tandoku-renshu Üben ohne Partner
Tani-Otoshi Talfallzug
Tatakai Kampf
Tatami Matte
Tate senkrecht, aufrecht, der Länge nach
Tate-Hishigi Genickhebel
Tate-Empi-Uchi Aufwärts gerichteter Ellebogenstoß
Tate-Nukite Fingerspitzenstoß der senkrecht stehenden Hand
Tate-Shuto-Uke Aufrechter Handkantenblock
Tate-Uraken-Uchi Faustrückenschlag von oben
Tate-Zuki Stoß mit der senkrechten Faust (Vierteldrehung), meist bei kurzem Entfernungen
Taware Reisballen
Te Hand, Arm, Schulter
Te-Nagashi-Uke Fegesperre mit der Hand, Handfegen
Te-waza Hand-, Armwürfe
Tegatana-Waza Grifflösen
Teisho Handwurzel, Handinnenseite
Teisho-Uchi Handballenschlag
Teisho-Uke Handballenabwehr
Tekubi Handgelenk
Tettsui-Uchi Schlag mit der Faustaußenkante (Kleinfingerseite)
Tobi Sprung
Tobi-Geri gesprungener Fußstoß
Tobi-Komi laufen, springen, hineinspringen
Tobi-Mae-Geri gesprungener Fußstoß nach vorn
Tobi-Yoko-Geri seitlich gesprungener Fußstoß
Toketa Unterberechnung; Kampf, speil abgebrochen
Tokui bevorzugte Bewegung, Technik
Tomoe Bogen, Kreis
Tomoe-Nage Kopfwurf
Tori Angreifer, Werfer
Torimasen ungültige, ungenügende Technik
Tsugi-Ashi Nachstellschritt
Tsuki stoßen, Stoß
Tsukuri Eingang, Wurfansatz
Tsumasaki Zehenspitzen
Tsuri-Ashi gehen mit schleifenden Schritten
Tsuri-Komi Hebezug, herumziehen
Tsuzukete-Hajime Weitermachen! - Befehl, den Kampf nach einer Unterbrechung wieder aufzunehmen
U  
Uchi schneller, federnder Schlag, auch innen
Uchi-Mata Schenkelwurf
Uchi-Komi mehrere Wurfansätze in Folge
Uchi-Uke Unterarmblock nach außen
Ude Arm, Unterarm
Ude-Garami Armbeugehebel
Ude-Garami-Henka-Waza Kreuzfesselgriff
Ude-Hishigi Armstreckhebel über die Schulter
Ude-Hishigi-Juji-Gatame Seutstreckhebel
Ude-Osae Armstreckhebel zum Boden
Ude-Uke Abwehr mit dem Unterarm
Uke der Geworfene
Ukemi Fallübung, fallen
Ura entgegengesetzt
Ura-Mawashi-geri Halbkreisfußtritt rückwärts
Ura-Zuki Fauststoß auf kurze Entfernung (ohne Faustdrehung)
Uraken-Uchi Faustrückenschlag
Ushiro nach hinten, rückwärts, von hinten
Ushiro-Empi-Uchi Ellebogenstoß rückwärts
Ushiro-Geri Fußtritt rückwärts
Ushiro-Geri-Kekomi Fußstoß rückwärts
Ushiro-Goshi Ausheber
Ushiro-Hiji-Ate Ellebogenstoß nach hinten
Ushiro-Jime Freies Würgen
Ushiro-Mawashi-Geri gedrehter Halbkreisfußtritt nach hinten
Utsuri überwechseln, ändern
W  
Wakare sich trennen, wegtreten, reißen
Waki Achselhöhle
Waza Technik, Gruppe von Techniken, Kunst
Waza-Ari gültige, effektive Technik; Bewertung mit einem halben Punkt
Waza-Ari-Awasete-Ippon zwei Wertungen ergeben einen ganzen Punkt
Y  
Yaku-Soku-Geiko schnelles gegenseitiges Werfen ohne Widerstand
Yaku-Soku-Kumite vorher festgelegtes Üben mit einem Partner
Yama-Zuki doppelter Fauststoß mit weit geöffneten Armen
Yame Halt! - Befehl, den Kampf zu unterbrechen
Yang Das männliche Prinzip der asiatischen Philosophie; verkörpert alles helle, positive, aktive
Yasume Entspannen!, Kommando: Pause
Yin Das weibliche Prinzip der asiatischen Philosophie; verkörpert alles ruhende, passive
Yin und Yang Asiatische Zeichen der Gegensätze und der Einheit des Universums
Yoi Bereitschaftstsellung, Achtung!
Yoko-Ashi gleichzeitiges gleiten beider Füsse
Yoko-Empi-Uchi Ellebogenstoß seitwärts
Yoko-Geri Fußstoß seitwärts
Yoko-Geri-Kekomi Fußstoß seitwärts geschnappt
Yoko-Guruma Seitenrad
Yoko-Hiji-Ate Ellebogenstoß seitwärts
Yoko-Mawashi-Empi-Uchi halbkreisförmiger Ellebogenstoß
Yoko-Mawashi-Uchi waagerechter Schlag mit dem Unterarm
Yoko-Sutemi-Waza Würfe durch die Seitenlage
Yoko-Tobi-Geri seitlicher Sprungstoß
Yoko-Uchi Schlagtechnik zur Seite
Yoko-Uke Block zur Seite
Yoko-Wakare Seitenriß
Yori-Ashi gleichzeitiges Gleiten der Füße
Yosei-Gachi Sieger durch Überlegenheit
Yoshi Kämpft! Weitermachen!
Yubi-Kansetzu-Waza Fingerhebel
Z  
Za-Rei zeremonielles Verneigen im Sitzen auf den Fersen
Za-Zen Sitzen in der Zen-Meditation, Konzentrationssitz
Zanshin Wachsamkeit, Abschluß einer Kata, kontrollierte Endstellung nach einer Technik
Zenku nach vorne gehen
Zenkutsu-Dachi Frontalstellung, Vorwärtsstellung

 Go to top of page ...